Gemeinde St. Willibrord Merkstein
//gemeinde-st-willibrord-merkstein.kibac.de/bildungswerk/index.html
Bilderfries

Nachrichten

Stellenausschreibung

Koordinator/-in gesucht Mehr

Merkstein fährt CHIO

Besuch beim Kindertag des Aachener Reitturniers Mehr

Erstkommunion 2017

1. Elternabend mit Anmeldung Mehr

Neues Bildungswerk-Programm für das 2. Halbjahr 2016

Programmhefte liegen bereits oder ab drittem Juli-Wochenende in den Kirchen Merksteins bereit Mehr

St. Willibrord läuft für PATCHWORK

Läufer und Walker jeden Alters gesucht Mehr

Öffnungszeiten Pfarrbüro ...

... in den Sommerferien Mehr

Firmung 2016/2017...

... Anmeldung jetzt möglich Mehr

Veranstaltungen

01.08.2016, 18:00 - 20:00

Vital-Walking

BW bietet "vitalen" Kurs mit Detlef Gerth an Mehr

02.08.2016, 19:00 - 21:00

WIR LEGEN DEN INNEREN SCHWEINEHUND AN DIE KURZE LEINE, ...

BW bietet Vital-Laufkurs mit Detlef Gerth an Mehr

24.08.2016, 16:30 - 29.08.2016, 18:30

Kurse für die "Älteren" unter uns .....

BW bietet Kurse für ältere Herrschaften an Mehr

24.08.2016, 17:30 - 18:30

Pilates für die Mittelstufe

Weiterer BW-Kurs zur Verbesserung des Körpergefühls Mehr

24.08.2016, 18:35 - 20:40

Figurtraining für Frauen - ein Kurs nach dem Body & Mind-Konzept

"Figurbetonte" BW-Abendkurse mit Birgit Offermanns Mehr

29.08.2016, 17:15 - 21:30

Malen und Zeichnen mit Acryl- und Aquarellfarben für Erwachsene

BW-Malkurse unter Leitung von Barbara Herrmann Mehr

30.08.2016, 09:00 - 16:45

"Musik-Mäuse", "Musik-Bären" & Co.

BW bietet Musikerlebnisse für Kleine, ganz Kleine und ganz, ganz Kleine an Mehr

01.09.2016, 18:45 - 20:15

Yoga–Fitness - Einheit und Harmonie von Körper, Geist und Seele

BW mit weiterem Fitness-Kurs Mehr

01.09.2016, 19:30 - 21:00

Jin Shin Jyutsu - Harmonisierungskunst im Kurs

BW-Kurs für "harmoniebedürftige" Erwachsene Mehr

02.09.2016, 16:00 - 17:00

"LOCKER VOM HOCKER" - Sitzgymnastik

BW-Kurs mit Ulrike Heinen, auch für Rollstuhlfahrer geeignet Mehr

02.09.2016, 17:15 - 18:15

"Mit Haltung durch den Tag" - Rückenschmerzen beheben

BW-Kurs mit Ulrike Heinen Mehr

02.09.2016, 18:30 - 19:30

Reha-Sport

neuer BW-Kurs mit Ulrike Heinen Mehr

Bildungswerk St. Willibrord Herzogenrath-Merkstein
(Sachausschuss des Pfarreirates)

 

 
 
 
Bildungswerk-Logo neu ab Juli 2014
 
 
 

 

Bildungswerk-Programmhefte:
Bildungswerk-Programm 2-2016
Bildungswerk-Programm 1-2016
Bildungswerk-Programm 2-2015
Bildungswerk-Programm 1-2015
Bildungswerk-Programm 2-2014
Bildungswerk-Programm 1-2014
Bildungswerk-Programm 2-2013
Bildungswerk-Programm 1-2013
Bildungswerk-Programm 2-2012
Bildungswerk-Programm 1-2012
Bildungswerk-Programm 2-2011
Bildungswerk-Programm 1-2011
Bildungswerk-Programm 2-2010
Bildungswerk-Programm 1-2010
Bildungswerk-Programm 2-2009
Bildungswerk-Programm 1-2009
Bildungswerk-Programm 2-2008
Bildungswerk-Programm 1-2008
Bildungswerk-Programm 2-2007
Bildungswerk-Programm 1-2007
Bildungswerk-Programm 2-2006
Bildungswerk-Programm 1-2006
Bildungswerk-Programm 2-2005
Bildungswerk-Programm 1-2005
Bildungswerk-Programm 2-2004
Bildungswerk-Programmhefte bis incl. 1. Halbjahr 2004

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 







 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Bildungswerk St. Willibrord arbeitete nahezu 25 Jahre lang als selbstständige Einrichtung der Familienbildung in der Region Aachen-Nordkreis, und zwar als Teil des Katholischen Bildungswerkes der Region Aachen-Land im Bistum Aachen.

Besonders die allseitig wegbrechenden Finanzen machten in den Jahren nach 1997 eine Neustrukturierung der außerschulischen katholischen Bildungsarbeit in der Region Aachen-Land notwendig. Es war nur noch eine derartige Bildungseinrichtung in der Region haltbar.

Infolge dessen trafen das Helene-Weber-Haus Stolberg und Alsdorf und das oben genannte Katholische Bildungswerk der Region Aachen-Land im Bistum Aachen die Arbeitsteilung, dass alle Familien-Bildungsangebote unter Leitung des Helene-Weber-Hauses stattfinden sollten; für die pfarrgemeindliche Arbeit (z.B. Kinderchor, spezifische Vorträge, Wallfahrten, Radfahrten, Wanderungen etc.) sollte weiterhin das Bildungswerk
St. Willibrord zur Verfügung stehen.

Die Anpassung unserer Gebühren an diejenigen des Helene-Weber-Hauses brachte aber schnell viel Unruhe in unsere Arbeit. Kurse, die in den vergangenen Jahren stets überlaufen waren, kamen infolge der Gebührenexplosion überhaupt nicht mehr zustande, KursleiterInnen scherten aus dem Bildungswerk-Verband aus oder wollten ausscheren und andere KursleiterInnen wiederum lehnten eine Zusammenarbeit mit dem Helene-Weber-Haus rundweg ab.

Nach monatelangen Überlegungen, die von viel Unsicherheit und Zweifel geprägt waren, kam das Bildungswerk-Team schließlich 2002 zu dem Ergebnis, als Sachausschuss des Pfarreirates (- als solcher wurde das Bildungswerk St.Willibrord vor jetzt nahezu 42 Jahren [Stand: 2016] auch ins Leben gerufen -) selbstständig weiter zu arbeiten. Eine bisher richtige Entscheidung.

Das Bildungswerk-Angebot besteht zurzeit aus Kursen für Kinder (z.B. Blockflötenspiel, Musikalische Früherziehung, Malkurse), Eltern und Kinder (z.B. Spielgruppen, zurzeit nicht Mutter-Kind-Turnen, Spielkreise, Krabbelkurse (- hier suchen wir neue KursleiterInnen -)) und Erwachsene (z.B. Autogenes Training nach Schultz, Entspannung und Harmonisierungskunst Jin Shin Jyutsu, Wirbelsäulen-Gymnastik,  Fitness-Gymnastik, Ballspiele, Tanz, Progressive Muskelrelaxation), sogenannten 'Einzelveranstaltungen' (z.B. religiöse Gesprächsabende, Besichtigungen, Informationsveranstaltungen unterschiedlichster Art), und Musischen Kinder-Arbeitskreisen des Organisten Theo-Carl Becker.

Hinzu kommen eine Diabetiker-Selbsthilfegruppe, unterschiedliche Fuß- und Rad-Wallfahrten und Radfahrten (-  auch hier suchen wir eine neue Kursleiterin bzw. einen neuen Kursleiter -). Einzelwanderungen waren bis 2008 ebenso Teil des Programms; auch hier suchen wir neue KursleiterInnen.

B i l d u n g s w e r k - 
Organisation und Veranstaltungen:
Unser Leitungsteam
Bildungswerk-Geschichte 1973 - 1998
Bildungswerk-Programmhefte bis incl. 1. Halbjahr 2004 (Bildungswerk-Geschichte)
Die Buch- und Geschenkausstellung 2005 (20. November 2005) als Beispiel für eine 'BUGA'
Die Buch- und Geschenkausstellung 2012 (25. November 2012) - ein Kurzbericht
Kirchen um Merkstein, Teil 1 -
St. Clemens-St. Pankratius in Inden-Altdorf
(11. Mai 2007)
Kirchen um Merkstein, Teil 2 -
Auf und unter den Dächern des Aachener Doms
(6. September 2007)
 
Kirchen um Merkstein, Teil 3 -
Die Grabeskirche St. Josef in Aachen
(8. November 2007)
Kirchen um Merkstein, Teil 4 -
Die Abteikirche Sint Benedictusberg in Vaals (NL)
(13. März 2008)
Besichtigung der Nivelsteiner Sandwerken und
Sandsteinbrüchen GmbH (26. September 2003)
Besichtigung des Bergbaumuseums Wurmrevier in Alsdorf
(21. April 2004)
Besichtigung des Krematoriums in Aachen
(14. November 2005)
Besichtigung des Zollmuseums Friedrich in Aachen-Horbach
(22. Februar 2006)
Vortrag über die Echternacher Wallfahrten
(10. April 2006)
Besichtigung der Orgel der Pfarrkirche St. Willibrord -
Wie kommt der Ton auf die Orgelpfeife? (26. Januar 2007)
Besichtigung der Wäscherei Severins am Boscheler Berg in Merkstein (7. März 2008)
Besichtigung des SuperC in Aachen (27. Januar 2009)
Besichtigung des Fernmeldemuseums in Aachen
(23. September 2009)
Das Stundengebet der Kirche in der Pfarrkirche St. Willibrord 
(28. Oktober 2009)
Besichtigung der Burg Rode in Herzogenrath
(10. März 2010)
Lichtbilder-Vortrag über das Sultanat Oman - Land des Weihrauchs
(21. April 2010)
Besichtigung des Umbaus des Aachener Kreuzes
(06. September 2010)
Besuch beim NATO-E-3A-Verband in Geilenkirchen-Teveren
(14. September 2010)
Vortrag über das Wirken Professor Ludwig Schaffraths in unserer Pfarrei
(22. September 2011)
Ausstellung über den Merksteiner Künstler Joachim Reul
(12. bis 18. November 2011)
Besichtigung der K.TeX Knein Technische Textilien GmbH am Boscheler Berg (25. April 2012)
34. Radwallfahrt nach Kevelaer (2. und 3. Juni 2012)
Vortrag und Exkursion: Geistlicher Wohnungsbau im 18. Jahrhundert - Die ungleichen Bauten von Pastor Franz Wilhelm Fabritius in Merkstein (Pfarrhaus) und Abt Johann Goswin Fabritius in Rolduc (Abtei)

Impressionen von der Bildungswerk-Veranstaltung 'Der Solarpark Herzogenrath in Nivelstein'
(28. Juni 2013)

Krimis lesen beim Bestatter - Schaurig-schöner Krimispaß im Bestattungsinstitut Deussen in Herzogenrath-Merkstein (11. Februar 2014)
Mit Feuerlöscher und Löschdecke ..... sicher leben - Brandschutz live mit der Feuerwehr Merkstein (14. Juni 2014)
 
Kirchenführung durch unsere Pfarrkirche St. Willibrord (23. September 2015)
Kirchenführung durch unsere Gemeindekirche St. Benno (19. Mai 2016)
Besichtigung der Grabeskirche St. Elisabeth und des St. Kamillus-Kolumbariums in Mönchengladbach am 10. Juni 2016

 

Das Bildungswerk-Angebot wird in zwei Halbjahre aufgeteilt:

1.  1. Halbjahr: Januar bis Juni eines jeden Jahres, wobei die Veranstaltungen in der ersten und/oder zweiten Woche nach Ende der Weihnachtsferien beginnen.

2.   2. Halbjahr: August bis Dezember eines jeden Jahres; auch hier liegt der Beginn der Veranstaltungen in der ersten und/oder zweiten Woche nach den jeweiligen Sommerferien.

Für jedes dieser Halbjahre erscheint ein Programmheft, also im Januar und im Juli eines jeden Jahres.

Dieses Programmheft liegt dann immer  in den Pfarrkirchen Merksteins, also Herz Jesu, St. Benno, St. Johannes, St. Thekla und St. Willibrord, sowie in der Pfarrbücherei St. Willibrord, im Geschäft Schulte (Hauptstr. 94), bei der Volksbank Merkstein und bei der Sparkasse Alt-Merkstein für Sie bereit.


Wenn Sie sich die einzelnen Seiten des neuen Programmheftes (2-2016), welches aus finanziellen Gründen nur in Schwarzweiß-Druck zur Austeilung kommt, in Farbe anschauen wollen, dann klicken Sie bitte hier. 


 

 
 
 
Programmheft 2-2016 - S. 01 - Titel

Programmheft 2-2016 - S. 01 - Titel

 
 
 

 

 
 
 
Programmheft 2-2016 - S. 02 - Ansprache

Programmheft 2-2016 - S. 02 - Ansprache

 
 
 

 

 
 
 
Programmheft 2-2016 - S. 24 - Wir über uns

Programmheft 2-2016 - S. 24 - Wir über uns

 
 
 


Die letzte Aktualisierung dieser Seite fand

am 13. Juli 2016 statt.

 
Test